QM-Information 98/2020 – Mancozeb III – keine Genehmigung – WTO-Notifizierung

Mancozeb III: Fehler in WTO-Notifizierung

– Fehler in WTO-Notifizierung

– WTO-Notifizierung: Kommentierungsfrist 16.06.2020

Mancozeb III: Fehler in WTO-Notifizierung
– Fehler in WTO-Notifizierung
– WTO-Notifizierung: Kommentierungsfrist 16.06.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder!

Wie bereits mit QM-Info 86/2020 vom 27.04.2020 berichtet, hat die EU-Kommission den VO-Entwurf zur Nichterneuerung der Genehmigung für Mancozeb (SANTE/10324/2020) bei der WTO notifiziert.

Fehler in WTO Notifizierung

In der Notifizierung der EU-Kommission bei der WTO ist hinsichtlich der voraussichtlichen Absenkung der RHG offensichtlich ein Fehler unterlaufen. Nach Informationen unseres europäischen Dachverbandes freshfel wird es nicht dazu kommen, dass die RHG schon im dritten Quartal 2020 abgesenkt werden und daher ist der folgende Satz in der Notifizierung zu ignorieren:

„As soon as the lowered MRLs will be applicable (expected in the third quarter of 2020), foodstuffs with higher levels of mancozeb will become non-compliant and can no longer be placed on the EU market.“

Sollte die Kommission diesen Formulierungsfehler mit einer Korrektur der Notifizierung bei der WTO beheben, werden wir Sie darüber informieren.

Information der Lieferanten (WTO-Notifizierung): Kommentierung bis 16.06.2020

Wir empfehlen unseren Mitgliedern, ihre Lieferanten in den betroffenen Anbauländern entsprechend zu informieren. Die Kommentierungsfrist endet am 16.06.2020.

RHG-Absenkung möglich

Wenn auch wahrscheinlich nicht in diesem Jahr, so muss davon ausgegangen werden, dass im Nachgang zur NICHT-Genehmigung von Mancozeb die Rückstandshöchstgehalte (RHG) abgesenkt werden.

Hintergrundinfo

Wirkstoff Mancozeb (CAS-Nr. 8018-01-7, Fungizid aus der Gruppe der Dithiocarbamate). Es gilt ein ADI von 0,05 mg/kg Körpergewicht und Tag und eine ARfD von 0,6 mg/kg pro kg Körpergewicht. Auf nationaler Ebene liegen bis dato in allen MG-Staaten PSM-Zulassungen vor.

Über die weitere Entwicklung halten wir Sie auf dem Laufenden.

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der beigefügten Anlage.

Mit freundlichen Grüßen
Deutscher Fruchthandelsverband e.V.

 

Anlage:

2020_98_Mancozeb-III_Fehler_WTO_EU-712.pdf