Fruchtgemüse unter der Lupe

Frische Seminar-Webinar bietet mehr Sicherheit beim Wareneingang

Frische Seminar-Webinar bietet mehr Sicherheit beim Wareneingang

Gemüsepaprika, Zucchini, Auberginen und Gurken: Diese Artikel aus der Warengruppe Fruchtgemüse stehen im Mittelpunkt des Frische Seminar-Webinars am 28. April 2021. Neben Warenkunde-Informationen zu Botanik, Anbau, Ernte und Lagerung gibt es Wissenswertes rund um den Wareneingang und die Qualitätskontrolle der Produkte. Antworten erhalten die Teilnehmenden zu den Fragen: Wie sind die Vermarktungsnormen umzusetzen? Welche Qualitätskriterien müssen beachten werden? Wie können Mängel erkannt werden?

Zielgruppe der Online-Schulung sind Mitarbeiter in den Bereichen Lager, Warenein- und –ausgang, Qualitätssicherung und –kontrolle sowie Einkauf und Vertrieb. Das Webinar der Bildungsplattform des Deutschen Fruchthandelsverbandes ist interaktiv ausgerichtet. Es besteht ausreichend Möglichkeit zur Diskussion, Kenntnis-Abfragen sind integriert und zudem werden Video-Sequenzen aus der Qualitätskontrolle eingespielt. Referent des Basis-Webinars ist ein Produktspezialist der Dr. Lippert Consulting in Sinzig.

Nähere Informationen zu dem Basis-Webinar sowie zu dem gesamten Weiterbildungsprogramm des Frische Seminar sind im Internet unter www.frischeseminar.de zu finden. Dort ist auch die direkte Anmeldung möglich.

Rückfragen an:

Susanne König
Deutscher Fruchthandelsverband e.V.
Bergweg 6, 53225 Bonn
Tel: 0228 9114530
info@frischeseminar.de
www.frischeseminar.de