Frische Seminar

Fortgeschrittenen-Webinar (Frische Expert Talk): Einschätzung und Management sozialer Risiken in der Praxis in Kooperation mit GLOBALG.A.P. und IPD – Import Promotion Desk

Inhalte

Ananas aus Costa Rica, Himbeeren aus Marokko, Trauben aus Indien, Knoblauch aus China: Obst und Gemüse in unseren Supermärkten stammt zu einem Großteil aus Ländern, in denen für uns selbstverständliche Kriterien nicht immer erfüllt werden und es Probleme mit fairen Arbeitsbedingungen geben kann. Gemeint sind unter anderem geregelte Arbeitsverhältnisse, Arbeitszeiten im gesetzlichen Rahmen, ausreichende Pausen und faire Entlohnung.

Über Risikobewertungen kann man versuchen, solche Risiken zu identifizieren und Maßnahmen zur Senkung dieser Risiken zu treffen. Dazu zählen beispielsweise Bewertung von Risikoländern durch amfori/BSCI oder GLOBALG.A.P., Einschätzung der Korruptionsrisiken anhand des Corruption Perception Index oder der Lebensqualität anhand des Human Development Index. Im Gespräch mit Experten aus dem internationalen Fruchthandel wird ein Blick auf die Praxis geworfen. Wie werden solche Risiken identifiziert? Und welche Maßnahmen werden gesetzt?

Moderiert wird die Online-Veranstaltung von Dr. Michael Schaller, ausgewiesener Fachmann für Nachhaltigkeit, Corporate Social Responsibility und Menschenrechte in der Wertschöpfungskette aus Graz. Die Teilnehmenden haben bei dem vom Frische Seminar organisierten Webinar ausreichend Gelegenheit zum interaktiven Austausch mit den drei Gesprächspartnern, die über jahrzehntelange Erfahrungen in der globalen Fruchtbranche verfügen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte im Qualitätsmanagement und in der Qualitätssicherung, Einkauf und Vertrieb sowie Interessierte am Thema soziale Verantwortung in der Fruchtbranche.

Gesprächspartner

Jürgen Pfeuffer von Capespan, Thies Claußen von Global Fruit Point und
Dr. Ursula Wermund von Greenyard

Moderation

Dr. Michael Schaller, Experte für Nachhaltigkeit, CSR & Menschenrechte in der Wertschöpfungskette, sustainable – Agentur für Nachhaltigkeit e.U. Graz

Webinartermin

Donnerstag, 17. November 2022

14:00 bis 15:30 Uhr

Teilnehmeranzahl

Mindestens 14 Personen

Webinargebühren

Webinar

für DFHV Mitglieder

99,00 Euro

Webinar

für nicht dem DFHV angeschlossenen Firmen

149,00 Euro
Die Preise gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

In der Webinar­gebühr sind enthalten

  • Handout zum Themenschwerpunkt
  • DFHV-Teilnahmebescheinigung

Rücktritt

Nach erfolgter Anmeldung zum Webinar gelten folgende Bedingungen: Eine Stornierung hat schriftlich zu erfolgen. Die Stornierung ist bis zum jeweiligen Anmeldeschluss der Online-Veranstaltung kostenlos möglich, danach wird der gesamte Teilnahmebetrag erhoben. Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auf der Homepage www.frischeseminar.de einsehbar sind.

Veranstalter

Deutscher Fruchthandelsverband e.V. in Kooperation mit GlobalG.A.P. und IPD – Import Promotion Desk

Termin

17.11.22

Anmeldeschluss: 07.11.2022

Kosten

ab 99,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Ort

Online

Anmeldung für das Fortgeschrittenen-Webinar (Frische Expert Talk) "Einschätzung und Management sozialer Risiken in der Praxis"

Unser Unternehmen ist:

* Erforderliche Angabe

Die Anmeldung wird schriftlich bestätigt. Durch die Bestätigung kommt ein Vertrag zu den oben genannten Konditionen zustande. Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie nähere Informationen zum Seminarablauf. Des Weiteren gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auf der Homepage www.frischeseminar.de einsehbar sind oder in der DFHV-Geschäftsstelle angefordert werden können.

Nähere Informationen unter Tel.Nr. : 0228 / 911 45-30 oder per Mail an info@frischeseminar.de

Frische Seminar als Inhouse-Schulung

Sie möchten unsere Seminare speziell auf Ihr Unternehmen zuschneiden? Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren internen Weiterbildungsaktivitäten für Ihre Mitarbeiter.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Rufen Sie uns anSchreiben Sie uns eine Mail